TSG Wieseck- JugendFörderzentrum
 

Das sagen andere über uns




Markus Högner, ehemaliger Trainer
VFL Wolfsburg 1.Frauen, Frauen A-Nationalmannschaft:
Aktuell Trainer SG Essen-Schönebeck 1. Liga Frauen


"Die Art und Weise der Ausbildung ist schon einmalig.
Dort können die Spieler einfach sie selbst sein.
Die offene und ehrliche Art des Umgangs gibt
es nicht mehr so oft."


Luca Waldschmidt,
Aktueller Bundesligaspieler beim SC Freiburg
ehemaliger Spieler der TSG Wieseck
 

"Deniz hatte schon immer eine ganz andere Handhabe uns Spielern gegenüber, wenn man sich mal daran gewöhnt hat, macht es wirklich Spaß und ist für die Entwicklung überragend. Schön, dass wir heute auch noch Kontakt haben."






Paul Will, ehemaliger Spieler bei
TSG Wieseck, 1. FC Kaiserslautern:
Aktuell Spieler beim FC Bayern München


"Meine Jugend in Wieseck war schon gut. Die Bedingungen sind spitze, das Training war professionell, für meine Entwicklung genau das Richtige."


Sonny Kittel, aktueller Bundesligaspieler beim
Hamburger SV
ehemaliger Begleiter der TSG Ausbildung
 

"In der Phase in der ich oft verletzt war, konnte ich die Zeit nutzen und mir ein genaues Bild des Konzeptes machen und ich muss sagen, dass ich das freie Spielen und die direkte Kommunikation echt spitze fand. Die Spieler können sich dort wohlfühlen."







Raphael Koletzko, aktueller U13-Trainer beim
VFL Wolfsburg

"Individuell starke Spieler sind im modernen Fussball so wichtig wie noch nie. Insofern greift das Konzept der TSG, die Spieler individuell stetig zu fördern und dabei noch ihre eigene Kreativität zu entwickeln, absolut in die Entwicklung des modernen Jugendfussballs."

Masih Saighani , aktueller Nationalspieler Afghanistans

"Kinder, die es lieben Fussball zu spielen, müssen gefördert werden. Es ist toll, dass die TSG dies genauso macht, dass die Liebe zum Fussball genutzt wird, um wichtige Inhalte zu transportieren!"







Peter Hyballa, ehemaliger Trainer bei Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Sturm Graz und Ausbilder beim DFB,
aktuell Trainer von Dunajska Streda

" Eine interessante Trainerschaft, sowie eine einmalige Location. Die TSG geht mutig ihre eigenen Ausbildungswege die ihr deutschlandweit, zurecht, ein positives Image einbrachte. Ausbildung geht hier vor klassischen Ergebnisdenken, diese Einstellung ist einfach überragend. "



Patrick Kurt, ehemaliger Interimstrainer
SV Darmstadt 98 Profis.
Aktuell U17 Bundesliga Trainer SV Darmstadt 98.

" Die TSG hat sich im Laufe der letzten Jahre einen hervorragenden Ruf erarbeitet, wenn es um individuelle Ausbildung der Spieler geht. Wenn man sich anschaut, wie viele Spieler über die Ausbildung in Wieseck zu Proficlubs gegangen sind, kommt das nicht von Ungefähr. Deniz Solmaz und sein Team vereint sowohl fachliche aber vor allem soziale Kompetenz im Umgang mit den Kinder und Jugendlichen. "





Sebastian Müller,
ehemaliger Spieler TSG Wieseck.
Aktuell U19 Bundesligaspieler 1.FC Köln.

" Wieseck ist ein besonderer Verein, als ich neu kam, wurde ich gut aufgenommen. Deniz lies mich dann das erste mal Eigeninitiative entwickeln indem er uns zwar Vorgaben machte aber auch Spielraum lies und uns vorallem aufpushte. Für meine Entwicklung war das spitze. Auch cool ist, dass ich mit den Verantworltichen und den Jungs immernoch im Kontakt stehe, dieser ist eigentlich nie abgerissen."


Frank Illing,
Hessischer Fußballverband
Vorsitzender des Ausschusses für Qualifizierung und Vereinsentwicklung

"In Wieseck steht der Spieler genau da, wo er hingehört: im absoluten Zentrum. Anders als bei vielen anderen Vereinen findet daher kein Selektions- sondern auch Ausbildungsprozess statt. Ich würde mir wünschen, dass viel mehr Vereine diesen Weg einer Ausbildungsvision gehen."




Bernd Wiesner,
U19 Trainer SC Paderborn und Sportlicher Leiter U11-U15

„Es bereitet große Freude zu beobachten, mit welcher Kontinuität die TSG Wieseck es seit Jahren schafft, jungen Talenten aus Mittelhessen den Weg in die Profivereine zu ebnen. Hier wird mit Augenmaß, Vernunft und stets im Interesse der individuellen Entwicklung der Spieler gearbeitet.
Vor allem zeigt der Weg der TSG, dass konsequente Förderung und Forderung von Selbstständigkeit und eine ehrlich umgesetzte Haltung, die Ausbildung der Jungs über das kurzfristige mannschaftliche Ergebnis zu stellen, langfristig zum Erfolg führt, nämlich zur sukzessiven Entwicklung von Talent.“



Martin Bülles,
Chefscout 1.FC Köln

" Die TSG ist (wie) eine große Familie! Man fühlt sich jederzeit willkommen und hat noch das Wesentliche im Blick… den Spaß am Fußball! Leider geht uns dieser bei der Ausbildung der talentierten Jungs in NLZ und höherklassigen Amateurvereinen immer mehr verloren. Bei Spielern der TSG entdeckt man noch das Unbekümmerte, die Freude und das Kreative am Spiel mit dem Ball. Die Ausbildung ist auf das Individuelle und die Eigeninitiative ausgerichtet. Wir haben beim FC von der klasse Ausbildung der Jungs in Wieseck sehr profitiert und freuen uns über eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Rahmen von Testspielen, Turnierbesuchen oder Fortbildungen. Ein großes Lob an Deniz und sowie seine ganzen Trainer und Mitarbeiter, die sich nicht in den Vordergrund stellen, sondern die Entwicklung der Jungs als das Wichtigste ansehen! Macht weiter so und bleibt am Ball… "





Lara Schmidt,
Bundesligaspielerin bei Turbine Potsdam und aktuelle Nationalspielerin, ehemalige Spielerin TSG Wieseck

" TSG Wieseck ist ein besonderer Verein mit einer Art der Weiterentwicklung für junge Spielerinnen und Spieler die einzigartig ist. Ich entwickelte dort Eigeninitiative und reifte zu einer selbstbewussten Spielerin. Genau solche Eigenschaften sind im heutigen Profifußball unabdingbar und von dieser Entwicklung profitiere ich nun!"



Armin Kraaz, Leiter NFL Eintracht Frankfurt (Video)