TSG Wieseck- JugendFörderzentrum
 

Herzlich Willkommen im JugendFörderzentrum


TSG NEWS


Zurück zur Übersicht

14.08.2019

Klingelhöfer verlängert bis 2021

Stolz präsentieren wir frühzeitig den ersten TSGCoach für die Saison 2020/2021! Kai Klingelhöfer verlängert seinen Vertrag und bleibt über 2 Spielzeiten U15 Trainer!

Was Kai dazu sagt und wie die Vorbereitung der diesjährigen U15 läuft könnt ihr im Interview lesen!

⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

🔹TsgMedia
Kai, du bist jetzt seit 2 Jahren Trainer bei der TSG und warst hier schon als Jugendspieler aktiv, was hat dich zu deiner frühzeitigen Zusage für die Saison 20/21 bewegt?

🔹Kai
Ich fühle mich seit dem ersten Tag sehr wohl in Wieseck und spüre hier von Anfang an großes Vertrauen in meine Arbeit. Wir haben eine sehr gute Stimmung im Verein, nicht nur im Trainerteam oder den Mannschaften, sondern auch Teamübergreifend. Es findet ein guter und enger Austausch innerhalb der Mannschaften statt und es herrscht ein hervorragendes Klima. Ich freue mich sehr über das Vertrauen von Deniz Solmaz, schon vor der anstehenden Saison, die Weichen für die Zukunft zu stellen.

🔹TsgMedia
Nachdem ihr eine starke U13 Saison gespielt habt ,solltest du dieses Jahr normalerweise weiter den Jahrgang 2006 in der Verbandsliga trainieren und es kam ziemlich spontan, dass du U15 Trainer wirst. Wie hast du das ganze wahrgenommen und ist es eine einfache Entscheidung für dich gewesen?

🔹Kai
Wir haben eine sehr gute U13-Saison gespielt, in der sich die Jungs hervorragend weiterentwickelt haben. Wie das Thema U15 plötzlich vor der Tür stand, war das keine einfache Situation für mich. Auf der einen Seite habe ich mich sehr über die Möglichkeit Regionalligatrainer zu sein gefreut, auf der anderen Seite war ich auch traurig, weil ich natürlich gerne mit meiner damaligen Mannschaft weitergearbeitet hätte. Am Ende haben wir nach mehreren Gesprächen gemeinsam entschieden, dass es ein sinnvoller Schritt, sowohl für uns als Verein, als auch mich persönlich ist. Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und wir arbeiten hart, um auch diese Saison wieder unsere Ziele zu erreichen.

🔹TsgMedia
Nach der letzten Saison sind einige Spieler des Jahrgangs 2005 in Nachwuchsleistungszentren gewechselt und viele neue Spieler aus kleineren Vereinen gekommen. Schafft ihr es die Abgänge zu kompensieren und wie bringen sich die neuen ein?

🔹Kai
Die Kaderzusammenstellung für die anstehende Saison war die erste große Herausforderung für mich und mein Trainerteam. Viele Leistungsträger sind in Nachwuchsleistungszentren abgewandert, was uns natürlich sehr freut und zeigt, dass wir hier täglich gute Arbeit leisten und den Spielern die Möglichkeit geben, sich sowohl fußballerisch, als auch menschlich weiterzuentwickeln und sich auf höchstem Niveau zu zeigen. Trotz der zahlreichen Abgänge, darf man nicht vergessen, dass auch viele Spieler, mit viel Qualität, geblieben sind. Wir haben einige Neuzugänge geholt, die sich bereits hervorragend integriert haben und viel Qualität mitbringen. Fakt ist aber auch, dass manche Spieler noch etwas Zeit brauchen um sich an das Niveau zu gewöhnen. Wir werden die Abgänge im Kollektiv kompensieren.

🔹TsgMedia
Aufgrund des späten Rundenstarts, hattet bzw. habt Ihr eine lange Vorbereitung. Wie läuft es bisher und wie haben sich die Spieler entwickelt?

🔹Kai
Ich glaube für uns ist der späte Ligastart ein Vorteil. Wir haben viele Neuzugänge zu integrieren, die Mannschaft muss sich zunächst erstmal kennenlernen, um eine Hierarchie zu bilden und um unsere Spielidee zu verinnerlichen. Wichtig wird sein, das wir als Team auf und neben dem Platz auftreten und Jeder für den anderen läuft, kämpft und sich zereist. Die Entwicklung bis hierher ist wirklich in Ordnung, sowohl Individuell als auch als Mannschaft haben wir gute Schritte nach vorne gemacht. Die Trainingseinheiten sind sehr intensiv, aber alle Spieler haben die richtige Einstellung, arbeiten sehr gut, sind wissbegierig und hauen sich voll rein. Fakt ist aber auch, dass wir bis zum Ligastart weiter hart arbeiten und uns noch weiter steigern müssen.

🔹TsgMedia
Deine beiden Co-Trainer Jannis Clemens und Flo Mixer sind mit dir in die U15 gegangen und mit René Bodson kam ein weiterer dazu. Ist es dir wichtig, dass jeder seine klare Rolle im Trainerteam hat und stimmt die Chemie?

🔹Kai
Mir war es sehr wichtig das Jannis und Flo auch weiter Bestandteil meines Trainerteams sind. Wir haben letzte Saison sehr gut zusammengearbeitet und daher war für mich auch sofort klar, dass ich die U15 nur in dieser Konstellation trainieren möchte. Mit Rene konnten wir unser Trainerteam nochmal aufwerten und so eine noch bessere Betreuung der Spieler gewährleisten. Sowohl sportlich als auch im zwischenmenschlichen Bereich stimmt die Chemie, jeder kennt klar seine Aufgabe innerhalb des Teams, wir haben eine sehr gute Kommunikation und können auch kritisch über alles reden, diskutieren und ebenfalls alles hinterfragen.

🔹TsgMedia
Wie schätzt du die Liga und eure Rolle in der kommenden Saison ein?

🔹Kai
Ich glaube uns steht eine unheimlich spannende Saison bevor, dadurch das nur noch 10 Teams in der Liga sind und es zwei feste Absteiger geben wird. Ich glaube an einem guten Tag, kann jeder jeden schlagen, aber klar ist auch, dass die Favoriten, für mich neben der TSG Hoffenheim, der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt, die Meisterschaft unter sich ausmachen werden. Für uns kann es nur das Ziel Klassenerhalt geben und dafür werden wir alles Mögliche tun.

🔹TsgMedia
Bist du überzeugt, dass euch der Klassenerhalt gelingt?

🔹Kai
Bis hierhin spielen wir wirklich eine ordentliche Vorbereitung, wie schon erwähnt, hauen sich alle voll rein und sind sehr wissbegierig. Für uns wird es wichtig sein, die richtige Einstellung an den Tag zu legen. Wir müssen immer mit höchster Intensität und Aggressivität trainieren und spielen. Wir können nur als Kollektiv erfolgreich sein und das versuche ich den Jungs mit auf den Weg zu geben. Ich glaube wir sind auf einem guten Weg und machen viele Sachen schon sehr gut, andere aber auch noch nicht, es wird eine schwierige Aufgabe, aber wenn wir die Intensität weiter hochhalten und uns so kontinuierlich weiterentwickeln, können wir am Ende der Runde unser Saisonziel erreichen.

🔹TsgMedia
Letztes Jahr hat sich unsere U15 lange sehr schwer getan (2 Punkte Hinrunde) und erst in der Rückrunde (17 Punkte aus 9 Spielen) einen großen Schritt gemacht. Müssen sich die Jungs dieses Jahr auch wieder so lange gedulden?

🔹Kai
Das ist schwer zu vergleichen, es kann aber natürlich passieren. Wichtig wird sein, egal wie die ersten Ergebnisse sind, konzentriert und fokussiert weiterzuarbeiten und nicht alles zu hinterfragen. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist sehr gut und es wird wichtig sein, auch bei einem Misserfolg die Stimmung weiter positiv zu erhalten. Die letzte Saison hat gezeigt, dass wir als Team viel erreichen können und uns nicht von einzelnen Ergebnissen, sei es positiv oder negativ, blenden lassen sollten. Ich bin aber positiv gestimmt, dass wir unsere nötigen Punkte einfahren werden.

🔹TsgMedia
Demnächst steht für dich die A-Lizenz an. Hast du dich darauf schon Vorbereitet oder liegt dein ganzer Fokus noch auf deiner Mannschaft?

🔹Kai
Ich muss gestehen, bisher konzentriere ich mich nur auf meine Mannschaft und denke noch nicht an die anstehende A-Lizenz. Ich glaube das wäre auch die falsche Herangehensweise für die Saison. Zur gegebenen Zeit werde ich mich auch mit der A-Lizenz beschäftigen, aber momentan gilt meine ganze Arbeit und Hingabe meiner Mannschaft, um unsere Ziele zu erreichen. Ich kann nicht von meinen Spielern verlangen sich voll auf unsere Aufgabe zu konzentrieren und alles zu geben und mich selber durch andere Dinge ablenken lassen.

🔹TsgMedia
Unsere TSG befindet sich momentan auf einem guten Weg. Wie siehst du die Entwicklung im JFZ?

🔹Kai
Ich kenne die TSG sowohl als Spieler als auch als Trainer und ich muss sagen, dass die Entwicklung die die TSG die letzten Jahre genommen hat, wirklich sehr beeindruckend ist. Nicht nur sportlich können wir den Spielerinnen und Spielern immer mehr bieten, sei Testspiele gegen die besten NLZ’s Deutschlands, internationale Vergleiche und Turniere, professionelle Trainingsbedigungen, sondern auch das drum herum ist wirklich klasse. Wir haben für alle Bereiche ausgebildete Trainer, nicht nur fußballerisch, sondern auch im Athletik-, Torwart- und Rehabereich. Unser TSGCampus wächst immer weiter, mit der neuen Geschäftsstelle und dem erneuerten Stadion haben wir einen weiteren wichtigen Schritt in die richtige Richtung gesetzt. Ich muss wirklich sagen, was hier die letzten Jahre bewegt wurde ist einmalig und die TSG Wieseck genießt nicht umsonst den Ruf eines hervorragenden Ausbildungsvereins.

Danke für das tolle Interview Kai und viel Erfolg für die kommende Saison! Schön, dass du uns so lange erhalten bleibst!

🔹🔹🔹Forza TSG 🔹🔹🔹



Zurück zur Übersicht