TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 

TSG Doku - Deniz Solmaz - Einfach Anders

Teil 6: Die Ehemaligen

Heute kommen Dag Heydecker und Martin Bülles zu Wort.

Dag ist nach seinen Stationen als Geschäftsführer im Bereich Marketing beim SV Sandhausen und 1. FSV Mainz 05 zur Zeit Geschäftsführer in den Bereichen Sponsoring/Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit beim EC Bad Nauheim.

Martin Bülles war Trainer im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln und ist heute Nachwuchschefscout des 1. FC Köln.

Dag: „Mir imponiert wie konsequent, zielstrebig und vor allem innovativ Deniz seine Vorstellung von Fußball verfolgt. Diese Kreativität und Nachhaltigkeit ist ein sehr gelungener Mix.“

Martin: „Deniz ist als allererstes ein super Mensch! Das spüren seine Jungs, seine Mitarbeiter und alle, die im Fußball mit ihm zu tun haben. Ich schätze sehr an ihm, dass er auch mal gegen den Strom schwimmt, seine Meinung vertritt und auch mal etwas ohne Schablone macht, sei es als Trainer oder auch außerhalb des Platzes im Umgang mit den Jungs. Ihm sind Werte wie Charakter, Selbstverantwortung, Mut, Wille und Leidenschaft einfach wichtig und das überträgt sich auf sein soziales, fußballerisches und berufliches Umfeld! Seine fachliche Expertise kommt dann dazu, die Basis ist aber immer das "Wohlfühlen" und der Spaß am Fußball, der bei ihm und der TSG Wieseck nie verloren geht. Ich glaube, ein Rezept der guten Arbeit ist auch, dass die Jungs wissen, dass Sie auch mal Scheiße bauen dürfen! Gerade in den so wichtigen Jahren der Persönlichkeitsentwicklung. Sein "Projekt Wieseck" werden wir vom FC immer unterstützen, die Testspiele sind immer ein großer Gewinn für beide Seiten und der Austausch zwischen beiden Klubs ist mehr als freundschaftlich. Zu guter Letzt eine kurze Anekdote, die ich immer mit Deniz in Verbindung bringen werde: Seine U17 reiste zum Testspiel gegen unsere U16 ans Geißbockheim. Während wir, wie in einem NLZ üblich, unsere Jungs mit Chef-Trainer, Co-Trainer, Betreuer, Physio, Individualtrainer, Torwarttrainer, Psychologe, Videoanalyst, Zeugwart und Athletiktrainer begleiteten, kam Deniz mit seinen Jungs ganz alleine (!) auf den Platz. Aufwärmen, Medizinische Betreuung, Versorgung, Filmen - machten alles seine Spieler eigenständig. Wie Deniz und seine Jungs dieses Spiel annahmen und sich einfach freuten, bei uns zu kicken, hat mich enorm beeindruckt. Endstand war übrigens 1:0 für Wieseck und danach gab es Pizza als Belohnung (lacht).“



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram