TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 

Herzlich Willkommen im JugendFörderzentrum

TSG Buch


2023 Fit für die Zukunft


TSG Praktikant

TFM-Training

 

Was ist eigentlich die Grundidee der TSG Wieseck? Welchen Führungsstil bevorzugt unser JFZ Leiter Deniz Solmaz. Erstmals öffnen wir unsere Türen und gewähren tiefe Einblicke in die tägliche Arbeit.

zur Bestellung>>


Der Rasen im Stadion wird getauscht gegen einen Kunstrasen der neuesten Generation. Dieses Projekt stemmen die Fußballer der TSG eigenständig und dafür benötigen wir auch Eure Unterstützung.

Baubeginn Oktober 2022 / Bauzeit ca. 6 Monate

www.tsg-wieseck.fussball-kunstrasen.de

Du machst Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung oder Soziales und bist noch auf der Suche nach einer Praktikumsstelle? Du wolltest schon immer einmal einen Einblick hinter die Kulissen der TSG erhalten und sehen, wie der Verein funktioniert?

Wenn du Interesse an einem vielseitigen und spannenden Praktikum hast und die Mitarbeit in einem leistungsorientiertem JugendFörderzentrum suchst, freuen wir uns über deine Bewerbung.

(geschaeftsstelle@tsg-wieseck.com)

zur Talentförderung Mittelhessen>>

TSGMeinung - Deniz Solmaz über Handys in der Kabine

Diese Entwicklung finde ich gruselig.

Immer wieder sehe ich solche Bilder und jedes Mal bin ich fast sprachlos. Wie weit sind wir gekommen, dass man sich nach einem Spiel in der Kabine direkt an das Handy setzt und erstmal alles checken muss. weiterlesen>>

TSGU14 - Internationaler Test

Unsere U14 erwartet spannende Wochen. Der Verbandsligist, welcher als jüngerer Jahrgang in die Saison 2022/23 starten wird, bestreitet seine Testspiele gegen namenhafte Gegner. Mannschaften wie der FSV Mainz 05 und Bayer 04 Leverkusen treffen auf das Team von Trainer Soufiane Moussaoui. Auch eine internationale Partie gegen die französische Mannschaft FCSR Haguenau steht auf dem Programm. Am 10.09 startet für unsere U14 dann die Saison mit dem ersten Ligaspiel.
Liebe TSGU14, wir wünschen euch eine gute Vorbereitung und eine erfolgreiche Saison!

TSGPRESSEMITTEILUNG

Revikon GmbH als neuer Sponsor der TSG Wieseck
Gießen, 15. Juli 2022 - Ab der neuen Fußballsaison 2022/2023 ist die REVIKON GmbH neuer Premi-umpartner der heimischen TSG Wieseck und unterstützt als Trikot-Sponsor mit einem besonderen Print auf der Brust das TSG JugendFörderzentrum.  weiterlesen>>

TSGdrücktdieDaumen - EM-Finale der Frauen

Natürlich feuern auch wir die DFB-Frauen  heute Abend im EM-Finale an! Im historischen Wembley, das unsere TSG’ler auch schon bei der Kapitänstour besuchten, holt ihr euch den 9. EM-Titel! Letztes Jahr durften sich unsere U16 Spieler bei der Trainerlizenz in Grünberg u.a von Merle Frohms, Almuth Schult, Linda Dallmann und Kapitänin Alexandra Popp trainieren lassen. Also, auf geht’s!

TSGU15 - Vorbereitungswochen gegen Stuttgart und Freiburg

Auch unsere U15 bereitet sich mit hochklassigen Spielen auf die neue Saison vor. Am 08.08 startet die Mannschaft von Trainer Nabil Ghoulla in die Vorbereitung, hat aber bereits schon die Spiele gegen den SC Freiburg und die Stuttgarter Kickers absolviert. Dennoch stehen unter anderem noch Partien gegen Waldhof Mannheim und Dynamo Dresden auf dem Programm. Das erste Saisonspiel unserer Hessenliga Mannschaft steht bereits auch schon fest. Das Team trifft am 03.09 auf die U14 von Eintracht Frankfurt. Wir wünschen allen Beteiligten für die Vorbereitung und die kommende Saison alles Gute und viel Erfolg!

TFM Sparkassencamp - Fünftägiges Fußballcamp auf dem TSG-Campus

In der Woche vom 25.07-29.07 fand auf unserem TSG-Campus das fünftägige TFM Sparkassencamp statt. Über 60 talentierte und fußballverrückte Kinder trafen aufeinander und trainierten zusammen. weiterlesen>>


 

TSG News-Übersicht


Zurück zur Übersicht

25.07.2022

TSGU13 - Eindrucksvolle und erlebnisreiche Saison

Die zweite Saisonhälfte unserer U13 bot einiges, an das sich Spieler und Trainer gerne zurückerinnern. Anfang des Jahres konnte sich die Mannschaft mit den besten Teams des 2009er Jahrgangs messen. Nicht nur die Spiele gegen Borussia Dortmund und RB Leipzig, sondern auch das Rahmenprogramm mit einer Stadiontour durch den Signal Iduna Park gehören zu den Momenten, die man als Fußballer nicht so schnell vergisst.

Neben schönen Erlebnissen außerhalb des grünen Rasens taten die Jungs auch auf dem Platz alles dafür um besondere Momente zu kreieren. Auch den heimischen Kreispokal konnte die Truppe durch ein 6:0 gegen Lumdatal für sich entscheiden. Der Höhepunkt auf dem Weg zur Titelverteidigung ereignete sich dabei eine Runde zuvor. Unter toller Kulisse geriet man beim Abendspiel im Derby gegen den FC Gießen bereits nach wenigen Minuten in Unterzahl. Dennoch konnte die Partie dank einer tollen Mannschaftsleistung zugunsten der Wiesecker gedreht werden.

Das Highlight der Saison sollte allerdings noch folgen, als sich die Mannschaft im Cordial-Cup in Österreich unter die besten acht Teams spielen konnte. Auch hier war die Reise genauso emotional wie das Turnier selbst. Die ersten zwei Qualifikationsturniere gingen zunächst verloren, letzteres erst nach einem enttäuschenden Aus im Halbfinale nach Elfmeterschießen. Erst im dritten und letzten Anlauf lösten die Jungs das Ticket für das renommierte Turnier, bei dem man sich ebenfalls anfangs schwer tat. Nach zwei schwachen Partien war das Weiterkommen schon in weite Ferne gerückt, bevor die U13 ein anderes Gesicht zeigte, die letzten drei Gruppenspiele gewann und somit als Gruppenzweiter in die K.O.-Runde einzog.

Hier wartete mit dem 1. FC Nürnberg ein harter Brocken, dem man ein Duell auf Augenhöhe bot. Wie so oft musste auch diesmal ein Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. In einer gefühlten Achterbahn fahrt, hatten beide Mannschaften Chancen zum Sieg und beide Mannschaften zeigten Nerven. Umso erleichterter war die Truppe, als der dritte Matchball zum viel umjubelten 8:7-Erfolg verwandelt werden konnte. Trotz der folgenden Viertelfinal-Niederlage gegen Oberrad ließ man 40 Teams hinter sich, darunter auch große Namen wie Bayern München oder RB Salzburg.

Einen Turniersieg konnten sich die Wiesecker zum Ende der Saison doch noch holen. Beim gut besetzten Fraport Cup in Frankfurt schlug die Mannschaft nach dem Halbfinal-Sieg gegen Darmstadt im Finale die Kickers aus Offenbach und konnte gleichzeitig als erste Mannschaft den Titel verteidigen.

“Der Jahrgang 2009 hat in der Saison gezeigt, was es heißt, Teil der Wieseck Familie zu sein. In den Trainingseinheiten, Spielen aber besonders neben dem Platz haben die Jungs große Entwicklungen gemacht und sind über die Saison zu einer eingeschworenen Einheit zusammengewachsen. So haben sich die Jungs einen Namen gemacht und sich daher nicht in den Spielen gegen die Top-Teams in Deutschland verstecken müssen, da sie wissen, was in ihnen steckt und was noch alles kommen kann.”, so das ehemalige Trainerteam um Moussaoui/Schmidt.



Zurück zur Übersicht


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram