TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 
TSGU14 – „Eine bittere Niederlage“

 

Unsere U14 verlor am vergangenen Wochenende nach zwei Siegen in Folge wieder ein Spiel in der Verbandsliga. Gegen die JSG Burgsolms schenkte man sich selbst die Tore ein und fand dann nicht mehr ins Spiel.

Unsere Jungs starteten ungeduldig in die Partie. Sie machten Fehler im Aufbauspiel und konnten nicht ihr gewohntes Spiel aufs Feld bringen. Nach zehn Minuten ging die JSG nach einer Ecke mit 1:0 in Führung, dennoch bewiesen unsere Jungs Moral und so konnte Yanis Moundreas ausgleichen (16.). Dieser Treffer beflügelte unsere U14, sodass sie zum ersten Mal in der Begegnung Oberwasser gewannen. Kurz vor der Pause setzte sich Dean Göbel stark im 1vs.1 durch, drang in den Sechzehner ein und wurde geschubst. Zur Verwunderung aller sah der Schiedsrichter das offensichtliche Stoßen nicht und ließ weiterspielen, weshalb es mit einem Remis in die Halbzeit ging.

In Halbzeit zwei bauten sich zu Beginn wieder viele Fehler im Wiesecker spiel auf. Burgsolms wusste nach zwei Minuten einen dieser Fehler zu nutzen und traf zum umjubelten 2:1 (37.). Nur eine Minute später konnte die JSG sogar nach einem direkten Freistoß noch auf 3:1 erhöhen. Es entstand eine hitzigere Partie. Unsere Jungs drängten auf den Anschluss, schafften es aber nicht das Burgsolmser Abwehrbollwerk zu knacken. Angelos Gkampouris gelang die in der 46. Minute mit seinem Anschlusstreffer zum 3:2. Leider schafften es die Wiesecker nicht mehr den Ausgleich zu erzielen. Zwar sollte das 3:3 per direktem Freistoß noch fallen, letztendlich nahm es der Schiedsrichter aber zurück, da der Standard eigentlich indirekt gewesen wäre. Zu allem Überfluss erzielte Burgsolms Sekunden vor dem Schlusspfiff noch das 4:2.

"Wir haben uns in der ersten und zweiten Halbzeit die Tore selbst reingeschossen und so den Gegner stark gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir Moral bewiesen und trotz aller Umstände nach vorne gespielt, sodass Burgsolms nur selten zu Gegenangriffen kam. Eine bittere Niederlage", fasst es U14 Trainer Soufiane Moussaoui zusammen.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram