TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 

TSGU13 – „Unvergessliches Erlebnis“

Am vergangenen Pfingstwochenende nahm unsere U13 am renommierten Cordial-Cup teil. Mit großer Vorfreude auf tolle Mannschaften und nennenswerte Namen brachen die Wiesecker am Freitag in Richtung St. Johann in Tirol auf. Sieben Stunden später sorgten die Jungs gemeinsam mit unserer U15 vor Tausenden von Zuschauern und Mitstreitern für die angemessene Stimmung bei der Eröffnungsfeier.


 

Nach dem gemeinsamen Frühstück standen am Samstag nach dem Beginn der Gruppenphase die Zeichen bereits auf dem frühen Turnieraus. Das erste Spiel gegen den FC Augsburg ging knapp verloren, gegen Weiden holte die Truppe nach zahlreichen liegengelassenen Chancen nur einen Zähler. Mit dem Rücken zur Wand schien nun jedes Spiel schon einen kleinen Endspiel-Charakter zu haben. Gegen Kufstein gelang der erste Sieg, gegen St. Gallen, den direkten Konkurrenten um das Weiterkommen erzwang die Mannschaft einen knappen 1:0-Erfolg. Mit etwas Zittern und Bangen wurde schließlich auch das letzte Gruppenspiel gegen Auerbach gewonnen und somit das Ticket für die Endrunde am Sonntag gesichert.

Nachdem bereits die ersten beiden Tage highlight reich endeten sorgten die K.O.-Spiele am Sonntag für weitere Dramatik. Im Achtelfinale wartete die Truppe des 1.FC Nürnberg auf die Wiesecker. Nach einer ausgeglichenen Partie bat der Schiedsrichter zum Elfmeterschießen. Zunächst verwandelten alle Schützen sicher, nachdem die Nürnberger erstmals verschossen, zeigten auch unsere Jungs Nerven und vergaben den ersten Matchball. Beim zweiten Versuch, die Partie zu entscheiden behielt die U13 die Ruhe und versenkte zum viel umjubelten 8:7.
Im Viertelfinale stand die U13 mit der Spvgg. Oberrad einem alten bekannten gegenüber. Nach einem frühen Rückstand liefen die Jungs allerdings dem Geschehen die meiste Zeit hinterher. Ein Elfmeter sorgte für die Entscheidung zugunsten der Frankfurter. Das Aus im Viertelfinale sorgte für gedämpfte Stimmung, beim Platzierungsspiel gegen den Gruppengegner aus Augsburg blieben die Wiesecker chancenlos. Dennoch überwog der Stolz über das Comeback in der Gruppenphase sowie das emotionale Weiterkommen im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg, den man in der Abschlusstabelle ebenso hinter sich lassen konnte wie etwa Bayern München oder RB Salzburg. Unter dem Strich stand ein herausragender 8. Platz.

Das erlebnisreiche Wochenende wurde mit einem Besuch im lokalen Schwimmbad sowie einer mannschaftsinternen Theateraufführung abgerundet. “Das fantastisch organisierte Turnier wird Eltern, Trainern und vor allem den Spielern mit Sicherheit als ein unvergessliches Erlebnis in Erinnerung bleiben”, kommentierte Trainerduo Moussaoui/Schmidt das Wochenende.

Ist möglicherweise ein Bild von eine oder mehrere Personen, Personen, die Sport treiben, Personen, die stehen und Gras

  • 288161309_5059895394109053_2492906466048848630_n
  • 288259818_5059895457442380_1519406961287541464_n
  • 288284800_5059895130775746_8465808801227820603_n
  • 288318550_5059895347442391_1867032651603501485_n
  • 288443309_5059894957442430_180367695814527291_n
  • 288483266_5059895120775747_2764042343134456512_n
  • 288540728_5059894790775780_764195263492523348_n
  • 288542990_5059895357442390_6966538492932411916_n
  • 288549180_5059895227442403_7381602725494779505_n
  • 288619996_5059895100775749_5075043090134833860_n
 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram